Evaluation der Auswahlverfahren für Lehramtsstudien der Primarstufe und Sekundarstufe (Allgemeinbildung) an den Pädagogischen Hochschulen und Universitäten in Österreich

laufend, im Auftrag des Qualitätssicherungsrats.

Im Rahmen der PädagogInnenbildung Neu werden seit 2014 für alle Lehramtsstudien in Österreich Aufnahmeverfahren im Rahmen der Zulassungsverfahren verpflichtend durchgeführt. Der Einsatz der Zulassungsverfahren für Lehramtsstudien wird durch das Hochschulgesetz 2005, durch die Hochschul-Zulassungsverordnung und das Universitätsgesetz 2002 geregelt. Ziel der Evaluationsstudie ist es, die aktuell eingesetzten Verfahren zu beschreiben sowie die Stärken der einzelnen Verfahren und damit Kernelemente und Erfolgsfaktoren herauszuarbeiten.